Kindertherapie im Urlaub

Warum Therapie im Urlaub?

Manchmal geraten Kinder mit Entwicklungsstörungen in eine Sackgasse, bei der Fortschritte und Lernerfolge nicht mehr zu erkennen sind. Dies kann sowohl Kinder die regelmäßig in Therapie sind, oder aber auch scheinbar gesunde Kinder in ihrem normalen Alltag betreffen .

Wenn das der Fall ist, kann eine Intensiv-Therapie häufig den entscheidenden Entwicklungsschritt auslösen.

Unter Einbezug der Eltern kann eine intensive, tägliche, interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem Kind, hartnäckige Ziele oft erfolgreich erreichen. Da generell der Alltag so eine „Sonderbehandlung“ nicht leicht ermöglicht, bieten sich die Ferien an, oder eine Zeit in der die Familie in  Urlaub macht.

Wir arbeiten eng mit Therapeuten auf Mallorca und in der Schweiz zusammen.

Planen Sie Ihren Urlaub gezielt, wir stellen in Absprache mit den Kollegen vorort ein passendes Behandlungskonzept zusammen.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen unter www.ergo-effekte.de zur Verfügungung