Einfach nur unkonzentriert oder liegt es an der selektiven Aufmerksamkeit ?

Wenn Kinder unkonzentriert sind, vergeßlich oder motorisch unruhig, dann kann das  viele Ursachen haben.
Sie  langweilen sich und sind nicht konzentriert, wenn die Aufgaben zu schwer oder zu leicht sind. Hat das Kind nicht ausreichend geschlafen, so hängt es vielleicht müde auf der Schulbank und konzentriert sich nicht oder liegt es doch an der Daueraufmerksamkeitsspanne.
Mit der Aufmerksamkeitsdiagnostik „The Test of Everyday Attention for Children“ können folgende Bereiche getestet werden.

  • Erfassung der selektiven Aufmerksamkeit,
  • der Daueraufmerksamkeit,
  • der geteilten Aufmerksamkeit,
  • sowie die Aufmerksamkeitskontrolle und Reaktionshemmung

Der Test ist für Kinder von 6.0 – 15.11 normiert. Er ist ein Individualtest, der eine Abschätzung von verschiedenen Aufmerksamkeitsvariabeln ermöglicht.

Werbeanzeigen